pysio2
services-11
pysio4
pysio5
gallery-thumb-12-920x430

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist, wenn wir die antiken Wurzeln außer Acht lassen, ca. 100 Jahre alt.
Die seit damals verwendete alte Bezeichnung „Physikotherapie“, also „physikalische Therapie“, beschreibt nur Behandlungen mit physikalischen Mitteln, wie zum Beispiel Massagen, Elektrotherapie, Ultraschall, Moorpackungen, Kryotherapie (Kältetherapie) usw. Alle diese Anwendungen sind nur ein Teil der Physiotherapie. Auch die übliche Bezeichnung Einzelheilgymnastik finde ich nicht passend, da die heutige Physiotherapie mehr zu bieten hat, als nur die Gymnastik. Die Physiotherapie reicht von den passiven Therapieformen bis hin zu den aktiven.

Unter passiver Therapie versteht man die physikalischen Therapien und die Manualtherapien (=manus, us, f. aus dem lat. = Handarbeit, also Therapie mit den Händen). Da gibt es viele verschiedene Konzepte wie z.B. Maitland, Cyriax, die Osteopathie uvm. Unter aktiver Therapie versteht man alle Bewegungsübungen, die der Patient selbst unter Anleitung und Aufsicht des Physiotherapeuten machen soll.

Der Übergang zwischen aktiver und passiver Therapie ist fließend.

Ziel der Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie ist es, dem Patienten eine optimale, individuelle Bewegungsfreiheit und Schmerzfreiheit zu ermöglichen. Dadurch kann er seine Selbständigkeit wieder erlangen
und seine Gesundheit, sowie die Prävention vor weiteren Erkrankungen erhalten.

Diplomierte PhysiotherapeutInnen sind Experten für Bewegungsentwicklung, Bewegungskontrolle und Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit.

Das Wort Physio kommt aus dem Griechischen und bedeutet „die Natur betreffend, körperlich, natürlich, die natürlichen Lebensvorgänge betreffend“.

Das Wort Therapie kommt auch aus dem Griechischen und bezeichnet in der Medizin die Maßnahmen zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zur Physiotherapie haben senden Sie uns ihre Frage. Wir werden Ihre Email so schnell als möglich beantworten.

Frage sendenleeren